tbs berlin GmbH Unternehmensberatung

Vernetzt und überwacht? Internet, Email und soziale Netze am Arbeitsplatz

 

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Netzwerke bestimmen zunehmend unser Arbeitsleben. Dabei wachsen elektronische Netze (Intranet, Internet) immer mehr mit sozialen Netzwerken zusammen. Die neuen Informations- und Kontaktmöglichkeiten stehen aber nicht allen Beschäftigten in gleichem Maß zur Verfügung, es ist nicht mehr klar, wo die eigenen Daten eigentlich liegen, die Datenspuren auf den Rechnern lassen sich zur Überwachung nutzen und technische und rechtliche Hindernisse bei der Nutzung müssen gemeistert werden. Daher müssen technisches Wissen, Nutzungsregeln und rechtliche Vorgaben des Datenschutzes und der Gleichbehandlung einen Rahmen für den betrieblichen Einsatz schaffen.
Betriebs- und Personalräte haben das Recht und die Pflicht, für ihre Kolleginnen und Kollegen die technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen mit zu bestimmen, die ein möglichst ungehindertes und doch sicheres Surfen, Mailen oder Chatten ermöglichen und vor unerwünschten Effekten schützen.
Einzelne Themen:

  • Was kann/soll problemlos genutzt werden?
  • Welche Daten liegen auf welchen IT-Systemen?
  • Was wird üblicherweise gespeichert, was wird ausgewertet und von wem?
  • Was lässt das (ggf. novellierte) Datenschutzrecht zu?
  • Welche Grenzen der Überwachung kann der BR/PR setzen?
  • Wie soll mit privater Nutzung umgegangen werden?
  • Wie kann eine Betriebs-/Dienstvereinbarung zu diesem Thema aussehen?
  • Wie kann der BR/PR seine Ziele konkret umsetzen?

 

Weitere Informationen: tbs berlin GmbH, Tel. (030) 23 62 56 70 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!