tbs berlin GmbH Unternehmensberatung

Usabilitymanagement

Aufgaben und Leistungen


Wir können Sie im gesamten Projektverlauf oder in bestimmten Projektphasen bei der Bewältigung der Aufgaben des Usabilitymanagements konzeptionell und operativ unterstützen, insbesondere in Form von Anforderungsanalysen sowie bei der Erstellung von Lastenheften und Pflichtenheften, der Planung und Durchführung von Auswahlverfahren, der Validierung und Qualitätssicherung, der ergonomischen Gestaltung und Evaluation sowie dem Projektmanagement:

Planung und Durchführung von Auswahlverfahren

  • Konzeption des Verfahrens zur Prüfung und Bewertung der Angebote
  • Aufstellung von Auswahlkriterien
  • Vorbereitung und Durchführung von Demonstrationsworkshops


Analyse von Anforderungen sowie Erstellung von Lastenheften und Pflichtenheften

  • Soll- und Ist-Analysen von Arbeitsprozessen
  • Ergonomische Anforderungs- und Nutzungskontextanalysen gemäß DIN EN ISO 9241
  • Analyse von Datenschutz und IT-Sicherheitsanforderungen
  • Analyse von Fachanforderungen sowie Service- und Kooperationsanforderungen


Ergonomische Evaluation und Gestaltung

  • Konzeption eines nutzerorientierten Evaluations- und Gestaltungsverfahrens auf der Basis von DIN EN ISO 9241 und DIN EN ISO 13407
  • Ergonomische Qualifizierung von Projektbeteiligten (insb. des Testteams)
  • Erstellung eines kontext-/anwendungsspezifischen ergonomischen Anforderungskatalogs gemäß DIN EN ISO 9241
  • Ergonomische Analysen oder Konformitätsprüfungen gemäß DIN EN ISO 9241 auf der Basis von Kontextanalysen, Beobachtungsinterviews und Expertenevaluationen
  • Erhebung und Analyse von Entwürfen zur Gestaltung ergonomischer Benutzungsoberflächen sowie Konzeption und Erstellung von Style Guides gemäß DIN EN ISO 9241
  • Erarbeitung von Richtlinien / Empfehlungen zur Arbeits- und Arbeitszeitgestaltung


Projektmanagement und Projektcontrolling

  • Konzeption eines integrierten Projektmanagements auf der Basis von DIN EN ISO 9241 und DIN EN ISO 13407
  • Integration von Beteiligten (insb. Nutzer/innen, Interessen- vertretungen etc.) gemäß Projektanforderungen und Arbeitskultur
  • Planung und Durchführung von Workshops zur Vorbereitung und Durchführung der Evaluation
  • Projektplanung (Beteiligung von Interessenvertretern, Fachkräften etc., Kommunikationsstrukturen und Informations- flüsse, Integration von Evaluations- und Gestaltungsmaßnahmen, Organisation der Qualitätssicherung, des Testbetriebs und der Produktivsetzung, Funktionsprüfungen und Abnahmen etc.)
  • Erstellung von Qualitätssicherungsplänen (insb. Testverfahren, Testfallsammlungen etc.)
  • Usability-Controlling (Erhebung, Dokumentation, Verfolgung von Mängeln, Nutzungshinweisen und Problemlösungen)
  • Analyse der Projektorganisation und des Projektplans in der Perspektive des Usabilitymanagements (Integration ergonomischer und weiterer Usability-Aspekte sowie der Betroffenen, Kooperationsstrukturen und Informationsflüsse, Integration von Evaluations- und Gestaltungsmaßnahmen)