tbs berlin GmbH Unternehmensberatung

Betriebs- und Dienstvereinbarungen

Wir helfen Ihnen Vereinbarungen zu treffen, die dazu dienen, die Persönlichkeitsrechte der Beschäftigten zu wahren, gesundheitliche Gefahren abzuwenden und psychische Belastungen in der Arbeit nach Maßgabe der gesetzlichen Grundlagen (PersVG, BetrVG, BDSG, Arbeitsschutzgesetz, Bildschirmarbeitsverordnung etc.), ergonomischer Richtlinien und arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse zu minimieren.

Betriebliche Interessenvertretungen haben ein gesetzlich verankertes Recht (PersVG, BetrVG) zur Mitbestimmung in Fragen der Einführung neuer Informationstechniken sowie damit verbundener wesentlicher Änderungen der Arbeitstechniken und der Arbeitsorganisation. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf Leistungs- und Verhaltenskontrollen sowie den Gesundheitsschutz. Die Bildschirmarbeitsverordnung (BildschArbVO) hat die Mitbestimmung und die Einflussmöglichkeiten auf die Gestaltung der Bildschirmarbeitsplätze und die Arbeitsumgebung gestärkt.

Unser Beratungsangebot umfasst die Ausarbeitung von Vereinbarungsentwürfen, die Moderation und den Interessenausgleich im Rahmen von Vereinbarungen sowie die Prüfung von Entwürfen und Vereinbarungen. Wir können Sie insbesondere zu folgenden Vereinbarungen unterstützen:

  • IT-Rahmenvereinbarungen
  • Betriebliche Nutzung von Internet, Intranet und E-Mail
  • Unternehmenssoftware (ERP etc.)
  • Personalinformationssysteme
  • Einführung und Gestaltung des Gesundheitsmanagements
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Zeiterfassungssystemen
  • Telefonanlagen