tbs berlin GmbH Unternehmensberatung

Betriebliche Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement

Betriebliche Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement

Bereits in den 80er Jahren des 20. Jhs. wurde das Wohlbefinden der Beschäftigten im Betrieb als Bedingung für ein motiviertes und bewusstes Engagement bei der Arbeit aufgenommen. Zugleich wurde die Verantwortung des Betriebes für die Gesunderhaltung auch im Hinblick auf die freie Zeit der Beschäftigten reklamiert. Die daraus entstandenen Strategien der betrieblichen Gesundheitsförderung werden auch weiterhin von Partnern wie Krankenkassen, Betriebsärzten und nicht zuletzt internationalen Organisationen propagiert. Als Führungsaufgabe ist das freiwillige Gesundheitsmanagement inzwischen in vielen Unternehmen und Verwaltungen eingeführt. Dabei sind allerdings Fragen der Analyse von Belastungsschwerpunkten, der Organisation, der Mitbestimmung der Arbeitnehmer-Vertretungen und der Verzahnung mit dem gesetzlichen Arbeitsschutz zu klären.

Wir unterstützen die betrieblichen Akteure bei der Bewältigung dieser Aufgaben, insbesondere bezogen auf:

  • Einführung des Gesundheitsmanagements und Qualifizierung aller Beteiligten
  • Verzahnung zwischen Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz-Organisation (z.B. Arbeitsschutz-Ausschuss, Sicherheitsbeauftragte, Unterweisungen)
  • Moderation von Gesundheitszirkeln und Planungs-Workshops
  • Entwicklung und Durchführung von Gesundheitsbefragungen (z.B. mit W3B3 )
  • Krankenstands-Analysen
  • Entwicklung von Gesundheitsberichten und Strategien zur Krankenstands-Senkung bzw. gesundheitsfördernden Maßnahmen
  • Schwerpunktsetzung und Entwicklung konkreter Gesundheitsprojekte
  • Regelung der konkreten Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer und ihrer Vertretungen in Betriebs- oder Dienstvereinbarungen